Vastu Wissen

Vastu ist die überlieferte, zeitlose Kunst und Wissenschaft der Architektur aus der vedischen Zeit.

Vastu Wissen

Vastu ist die überlieferte, zeitlose Kunst und Wissenschaft der Architektur aus der vedischen Zeit.

Durch die Orientierung des Gebäudes an den kardinalen (Haupthimmels-) Richtungen, mit der Unterstützung von präzisen mathematischen Massen und Proportionen und der optimalen Platzierung von Räumen und ihren Funktionen schaffen wir ein Gleichgewicht und eine Resonanz zwischen den Bewohnern, dem Wohn- und Arbeitsraum und der umliegenden Natur.

Vaastu ist ein Teil der vedischen Schriften, welche bis über 5000 Jahre alt sind. Über die letzten Jahrtausende wurde es in einer grossen Anzahl Bauprojekten immer wieder auf seine Gültigkeit geprüft.

Vaastu gilt als eine der wichtigsten Wurzeln der europäischen Bau- und Wohnkultur. Die Prinzipien von Vaastu wurden von römischen Baumeistern wie Vitruvius angewandt. Ebenso fallen an Le Corbusiers moderne Bauten deutliche Parallelen auf. Diese Anwendungen von Vaastu veranschaulichen die universelle Anwendung dieser Wissenschaft, welche jederzeit an den lokalen Baustil angepasst werden kann.

Interessant ist, dass gerade Forscher der Physik, insbesondere der Quantenphysik, immer neue physikalische Grundgesetze erarbeiten, welche sich mit den überlieferten Prinzipien des Vaastu decken.

Hatten Sie auch schon die Erfahrung, in einer Räumlichkeit zu sein, in welcher Sie sich rundum wohl fühlten und einem einfach alles gelingt? Und in anderen Gebäuden sind Menschen ständig krank und erleiden einen Rückschlag nach dem anderen. Mit Vaastu überlassen wir die Qualität unserer Wohn- und Geschäftsräume nicht dem Zufall. Ein nach Vaastu-Prinzipien gestalteter Raum fördert Wohlbefinden, Gesundheit, Beziehungen, Erfolg in Beruf & Berufung, finanziellen Wohlstand und Lebenssinn.

Vastu Grundlagen

Vastu Prinzipien