Hygge trifft Vastu Living

HYG / GE

Ein Gefühl von Ruhe, Glück, Gemütlichkeit und Wohlbefinden, welches oft in Verbindung mit gutem Essen, warmen Decken, Kerzenlicht, Feuer und der Gesellschaft von geliebten Menschen gefunden werden kann

 

Instant Hygge

Mit Kerzen und Lampen

 

KERZEN

Kerzen , Kerzen Kerzen …..Hygge ohne Kerzen ist in Dänemark undenkbar.

Die Dänen haben eine Art Liebesbeziehung zu Kerzen. mehr als die Hälfte aller Dänen zünden jeden Tag Kerzen an ( das ganze Jahr). Es stehen überall Kerzen …sogar in Klassenzimmer , Besprechungsräume, Altersheime usw. Hier geht Gemütlichkeit vor Brandschutz.

 

LAMPEN

Die Dänen sind besessen von Beleuchtung. In jeder noch so kleinen Studentenbude steht oder hängt eine Designer Lampe von Verner Panton, Poul Henningsen, oder Arne Jacobsen.

Als Daumenregel für hyggeliges Licht gilt je niederiger die Lichttemperatur ( Kelvin) je hyggeliger die Atmosphäre im Raum.

Bsp. Ein Sonnenuntergang , Feuer oder Kerzenlicht hat 1’800 K. , eine Neonröhre 5’000 K. LED- Glühbirne 3000 K.

Also bitte achtet darauf, dass ihr Eure Lampen dimmen könnt und bitte nicht heller als 3000K !

Was heisst das für uns im Vastu ?

Kerzen ,Kerzen ,Kerzen…Licht Licht Licht …. Feuer Feuer Feuer ….Genau wie wir in der kälteren und dunkleren Jahreszeit automatisch das Verlangen nach warmen Mahlzeiten verspüren, sehnt sich auch unser Zuhause nach mehr «  Feuer ».

Das Element Feuer ist verantwortlich für die Dynamik der Kreisläufe. Ein Mangel an Feuer Energie, zeigt sich beim Mensch bereits innerhalb kurzer Zeit körperlich. Wir werden träge, müde oder sogar depressiv.

Wenn der Wohnraum zuwenig « Feuer » hat verliert er sofort an Energie und Ausstrahlung. Dadurch können wir auch keine Ernegie mehr tanken zu Hause.

Feuer gilt als das reinste aller Elemente und besitzt zudem eine stark reinigende Kraft. Wie wir es von Räucherritualen kennen… auch das passt hervoragend in diese Jahreszeit.

Das Element Feuer begegnet uns auch in Form von Gewürzen. Was auch wiederum eine Verbindung zum Hyggeligen ( Gemütlichen ) herstellt.

Was gibt es Gemütlicheres, als ein Zuhause das nach Lebkuchen, Zimt und Orangen duftet…???

Überigens ist das Element ERDE der Beste Freund des FEUER -Elements …und schon haben wir die Verbindungen zum Weihnachtsbaum 

 

Über die Autorin

In all den Jahren seit Nicole als Einrichtungsplanerin und Wohnberaterin tätig ist, durfte sie zahlreiche traumhafte Immobilien planen und einrichten. Mit ihrem ausgeprägten Gespür für Räume, merkte sie schon bald, dass trotz immer perfektem Möbel-, Farb- und Materialkonzept, einige Räume eine bessere oder gar besondere Energie-Qualität aufweisen als andere, ohne zu wissen weshalb.

So ging sie auf die Suche….

Einige Antworten erhielt sie während ihrer Feng Shui Ausbildung, jedoch das grosse AHA Erlebnis erhielt sie bei ihrem ersten Kontakt mit VASTU.

2018 begann sie ihre Vastu Ausbildung bei Mark Rosenberg in Deutschland.

2019 lernte sie dann Marc Lüllmann kennen und es war für sie sofort klar, dass sie mit ihm und bei ihm alles vertiefen möchte und so absolvierte sie die Ausbildung zur VASTU-Wohnberatererin.

… Endlich hat sie ihre Antworten gefunden …

Der Schwerpunkt jeder ihrer Beratungen liegt beim Menschen und seinen Bedürfnissen nach Gesundheit, Energie, Reichtum und Harmonie in allen Lebensbereichen, gepaart mit schönem Wohnen.

Nebst der Planung und Analysieren der Räume, berät sie beim Re-Design der Räume, sei es in Bezug zur Möblierung, Farb- und Materialkonzepte mittels Moodboard, etc.

Ihre Arbeit wurde endlich ganzheitlich in dem sie Interior Design mit dem uralten Wissen der Vastu Lehren vereinen kann und so ihren Kunden und ihr selbst eine tiefe Erfüllung geben darf.