Ein weiteres Beispiel moderner Vastu Architektur ist ein gemauertes Einfamilienhaus in Solothurn, Schweiz. Dem Haupteingang (der Mund des Hauses) wurde hier optisch viel Raum gegeben. So führt eine breite Treppe hinauf und der Haupteingang wird links und rechts von einem Fenster unterstützt um den Eingangsbereich hell und einladend zu gestalten. Auch hier kamen die Bauherren ab der ersten Planungsphase auf uns zu.

Dementsprechend konnten wir alle kraftvollen Gesetzmässigkeiten des Vastu’s berücksichtigen, angefangen von einer parallelen Ausrichtung des Hauses zu den Haupthimmelsrichtungen, über glücksverheissende Masse und harmonische Proportionen, einem freien Zentrum, Räumen in den passenden Richtungen passend zu den Elementen bis hin zu günstigen Tür- und Fensterplatzierungen.

Scroll to Top